Home > Entdecken Sie Rimini

Entdecken Sie Rimini

Den strand zu erleben

Rimini ist vor allem bekannt für seine langen strände: zweihundertfünfzig werke, zu denen sie freien zugang ohne eintrittskarte. Gegen sonnenschirm und liege (manchmal einschließlich im preis des aufenthaltes im hotel), haben sie anspruch auf alle leistungen: von duschen, bädern, animation für erwachsene und kinder bis zur nutzung der felder für beach-volleyball und beach-tennis! Am abend der strand nimmt neues leben mit zahlreichen lokalen festen und veranstaltungen mit kindern, bis zum berühmten "notte Rosa", die zieht die ganze Riviera der Romagna.

strand

Marina centro

Herzstück der strand von Rimini, Marina Zentrum ist geprägt durch eine lange allee mit geschäften, lokalen und restaurants. Bei einem spaziergang vom bahnhof Rimini Viale Principe Amedeo, können sie bewundern zahlreiche villine liberty bis zum Brunnen der Vier Pferde und dem historischen Grand Hotel mit seiner imposanten, rosafarbenen fassade im Liberty-stil: historisch gesehen ist das Grand Hotel wurde ziel von berühmten persönlichkeiten und dank seiner geschichte und seiner architektur, im jahr 1994 wurde erklärt, ein national monument unter dem schutz der Oberintendanz der Schönen Künste. Sollte auch der pier und seinen gehweg von 200 m auf das meer, die atmosphäre intim und nachdenklich.

brunnen der vier pferde

Auf den Alten Fischmarkt und die orte des vergnügens

Die alten fischmarkt mit seinen tresen marmor des achtzehnten jahrhunderts, ist ein beliebter treffpunkt für alle einheimischen, die von dort aus starten, auf die plätze und gassen in der altstadt einen aperitif, einen snack, ein konzert oder einfach nur plaudern. In der poetischen piazzetta Gregorio da Rimini, nummer 4, wohnte der gymnasiast aus sitz Giovanni Pascoli (1855).

Domus des chirurgen

Ist unsere kleine Pompeji: eine archäologische gebiet von 700 qm große bedeutung mit der entdeckung des reichsten einrichtung der chirurgischen romano bei uns bekannt. Bei den ausgrabungen 1989, anlässlich der sanierung des platzes heraus, die verschiedenen historischen schichtungen: die domus romana, eine wohnung späten kaiserzeit spuren einer frühmittelalterlichen siedlung mit einem großen gräberfeld unten. Das "Domus del chirurgo", befindet sich nur zwei schritte vom Museum der Stadt, die es vervollständigt den pfad.

domus des chirurgen

Museum der stadt

Jahrhundert, dem Kollegium der Jesuiten, das archäologische museum bewahrt zeugnisse des lokalen erbes gesammelt, die bei den ausgrabungen in den jahren. In der Pinakothek können sie stattdessen die imposante jüngste Gericht, fresko aus der kirche von Sant ' Agostino, die meisterwerke aus der Schule von Rimini aus dem vierzehnten jahrhundert und werke in auftrag gegeben von der familie Malatesta zu berühmten künstlern wie Giovanni Bellini, Domenico Ghirlandaio, il Guercino und viele andere.

museum der stadt

Tempio Malatestiano

Die ursprünglich franziskanische kirche, wurde von Sigismondo Malatesta in deren aktualisierung nach den kanons der renaissance. Außen (teilweise inconcluso) ist herausgegeben von Leon Battista Alberti und die fassade zeigt sich inspiriert von der struktur des römischen triumphbogen. Der innenraum, mit einem einzigen kirchenschiff, beherbergt werke von großem künstlerischen wert, wie die "Kapelle der vorfahren" zum werk von Agostino di Duccio, das kruzifix von Giotto und fresken von Piero della Francesca mit der darstellung Sigismondo kniete zu füßen des heiligen namensvetter. Im inneren der "Kapelle der Planeten", die unter dem zeichen des krebs (sternzeichen Sigismund) kann man eine ansicht von Rimini zur zeit der malatesta (das älteste bild der stadt zu uns kommen).

Borgo san Giuliano

Vom zentrum von Rimini, über die Ponte di Tiberio (aus der römerzeit), erreichen sie das kleine dorf. Bei einem spaziergang durch die gassen, die einst bewohnt von fischern, können sie atmen noch ganz den geschmack der Rimini stadtneurotiker: das dorf hat nicht vergessen, der berühmte regisseur und entlang den straßen bewundern sie wandmalereien gewidmet, die seine filme und seiner frau Giulietta Masina. Gelassen faszinieren von den plätzen und den malerischen winkeln, erscheinen zwischen den kleinen häusern in pastellfarben.

borgo san giuliano

Federico Fellini

Der regisseur, der in Rimini geboren, umgesetzt hat die erinnerungen an seine heimatstadt in vielen seiner filme, darunter die berühmte "Amarcord" ("ich erinnere mich" im dialekt): das Grand Hotel symbol der wünsche "verboten", das kai meta winter der Vitelloni " und "theater" der witzchen von Scureza (fahrer Amarcord) und das kino Fulgor, die augen auf die welt und treffpunkt mit dem us-kino sind nur einige der eindrücke, die Rimini vermachte er dem regisseur. Heute ist das gebäude der Glanz ist auf dem weg der umstrukturierung und wird zum neuen sitz der Casa del Cinema.

Federico Fellini

Die Riviera der Parks

Die Riviera der Romagna ist auch als die "Riviera der Parks" genannt, denn sie ist reich an themenparks, wasser parks und wasserparks. Die bekanntesten Fiabilandia (auch für die kleinsten von zwei, drei jahren), Oltremare, das Aquarium von Cattolica, Italien in Miniatur, Aquafan von Riccione, Mirabilandia in Ravenna spaß für groß und klein, für jene, die träumen von leben in einem märchen, oder wollen einen tag adrenalin, um herauszufinden, das meer mit seinen bewohnern oder einfach nur spaß auf den wasserrutschen!

Die aromen der küche der romagna

In der Romagna, die wir lieben die kunst, gut essen, wenn sie im urlaub in Rimini, die sie nicht probieren sie einige der traditionellen rezepte der region. Rimini ist ein land von aromen: auf dem tisch fehlt nie die piadina und einen teller frische pasta (streng gezogen, die hand mit dem nudelholz!): tagliatelle, strozzapreti, ravioli, gnocchi, cappelletti und lasagne sind nur einige der lokalen spezialitäten. Als zweite, braten und grillplatten oder den frischen fisch der blauen Adria: makrelen, meeräschen, heuschreckenkrebse, sardinen und mazzole gekocht in fischsuppe oder auf dem rost. Zu begleiten und zu verbessern mahlzeit nicht fehlen darf, einer der weine, die auf unseren hügeln: der berühmte Sangiovese oder Trebbiano und Pagadebit.

küche der romagna
Ein Angebot anfordern

*Pflichtfelder